Taiwan: Parade und Kundgebung im Gedenken an den friedlichen Protest vom 25. April 1999

Nahezu 5.000 Falun-Dafa-Praktizierende gedachten am 22. April in Taipeh des friedlichen Protests vor 19 Jahren. Ein Stadtrat sagte in seiner Rede: „Ich denke, das Wichtigste ist, dass die Falun-Gong-Praktizierenden nicht nachgegeben haben und aufgestanden sind, um ihren rechtschaffenen Glauben zu schützen – so wie am 25. April 1999.“

Singapur: Falun-Dafa-Praktizierende gedenken des friedlichen Protests vom 25. April 1999

An diesem Tag vor 19 Jahren versammelten sich rund 10.000 Falun-Gong-Praktizierende vor dem nationalen Appellbüro in Peking. Sie forderten die Freilassung von 45 Praktizierenden, die zu Unrecht in Tianjin verhaftet worden waren. 19 Jahre später, gedenken Praktizierende in Singapur an das Ereignis mit einer Reihe von öffentlichen Aktivitäten.

Warschau: „Die Energie von Falun Gong wird die Welt erhellen“

Überwältigende Unterstützung für Falun Dafa gab es in der Warschauer Innenstadt von Touristen und Ortsansässigen. „Alle Menschen mit Gewissen sollten euch unterstützen. Euch zu unterstützen, bedeutet, die Gerechtigkeit zu unterstützen", meinte ein Ortsansässiger.  

Aktivitäten in Schweden, Schweiz und Deutschland im Gedenken an den „25. April“

In Europa gab es schon letztes Wochenende eine Vielzahl von Aktivitäten zum „25. April“. Internationale Medienberichte bezeichneten das Engagement der Praktizierenden vor 19 Jahren später als „größte, friedlichste und erfolgreichste Petition“ Chinas.

Großes Interesse an Falun Dafa nach „25. April“-Demonstration in Taiwan

Die Medien berichteten auf ihren Titelseiten darüber. Danach gab es in Taiwan reges Interesse an Gruppenübungsplätzen und kostenlosen Vortragsseminaren, um Falun dafa zu lernen.

Ein historischer Meilenstein: Ich war bei dem „Appell am 25. April“ dabei

Der „25. April“ ist ein großer historischer Moment in der Geschichte der Menschheit. Ich war einer der Praktizierenden aus unserer Gegend, die an diesem Tag nach Peking reisten, um dort zu appellieren.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018